Forschung

Zielsetzung

Mein Ziel in meinem Wirken als Hochschullehrer liegt darin, mittels relevanter Einflussfaktoren das individuelle, organisationale und interorganisationale Entscheidungsverhalten zu erklären und auch zu verbessern.

Diese Zielsetzung verfolge ich mit theoretisch-konzeptionellen und empirischen Untersuchungen, methodischen Weiterentwicklungen sowie Praxisanwendungen.

Theoretischer Hintergrund

Meine im Rahmen meiner Habilitation initiierten Forschungsarbeiten können in dem neuen und stark wachsenden Feld der Behavioral Operations Research verortet werden. Das Konzept des Value-focused Thinking stellt dabei die Basis für viele meiner Forschungsbemühungen dar [Keeney, R. L. 1992. Value-Focused Thinking: A Path to Creative Decisionmaking. Havard University Press, Cambridge, MA]. In der Praxis identifizieren Entscheidungsträger zumeist mit relativ wenig Aufwand die offensichtlichen Alternativen und investieren im Anschluss einen erheblichen Aufwand in deren Bewertung. Dabei wäre es zielführender zuerst sicherzustellen, dass die bestmöglichen Alternativen auch zur Wahl stehen. Keeney bezeichnet diese rückwärtsgewandte und reaktive Vorgehensweise als „alternative focused“ und empfiehlt, mehr Aufwand in die Erforschung der eigenen Ziele zu investieren und diese anschließend systematisch zur Entwicklung möglichst guter Alternativen einzusetzen. Diese proaktive Vorgehensweise bezeichnet er als „value focused

Ausgewählte Forschungsprojekte

    Ausgewählte Publikationen

    Forschungsorientiert

      Praxisorientiert / für Studierende